Angebote zu "Anton" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Lehre von der Verdauung
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.05.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Lehre von der Verdauung, Titelzusatz: Zwölf Vorlesungen, Redaktion: Ewald, Carl Anton, Verlag: DOGMA Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 144, Informationen: Paperback, Gewicht: 217 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Ewald:Klinik der Verdauungskrankheiten
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.02.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Klinik der Verdauungskrankheiten, Titelzusatz: I. Die Lehre von der Verdauung, Autor: Ewald, Carl Anton, Verlag: Hansebooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Naturwissenschaften // Technik allg., Seiten: 268, Informationen: Paperback, Gewicht: 413 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Helopanzym®
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Verwendung von Helopanzym® Aufgrund der in Helopanzym® enthaltenen Inhaltsstoffe Pankreatin, getrocknete Schweinegalle und Pepsin wird ein Mangel an den Enzymen Amylase, Lipase und Protease in der Verdauung ausgeglichen. Pankreatin und getrocknete Schweinegalle unterstützen die Fettverdauung, in dem sie die Aufspaltung der Nahrungsfette verbessern, Pepsin dient der Eiweißverdauung. Die Tagesdosis der Wirkstoffe beträgt bei einem Dragee 150mg Pankreatin, 50 mg getrocknete Schweinegalle und 19 mg Pepsin. In der magensaftlöslichen Drageehülle befindet sich Pepsin, welches in Gegenwart der Magensäure die Vorverdauung eiweißhaltiger Nahrungsbestandteile einleiten kann. Im Drageekern sind, durch einen magensaftresistenten Überzug geschützt, die säureempfindlichen Enzyme des Pankreatins und die Gallenwirkstoffe verarbeitet. Ihre Freisetzung erfolgt erst im Dünndarm. Zutaten: Pankreatin (vom Schwein) (33%), Zucker, getrocknete Schweinegalle (11%), Trennmittel (Talkum), Füllstoff (Cellulose), Trennmittel (Polyvinylpyrrolidon), Pepsin (vom Schwein) (4%), Überzugsmittel (Hydroxypropylmethylcellulosephthalat), Gummi Arabicum, Reisstärke, Farbstoff (E171), Trennmittel (Magnesiumstearat), Farbstoff (E172). Zusammensetzung Pro 100 g Pro Dragee Brennwert in kJ 2599,11 11,69 Brennwert in kcal 611,56 2,75 Proteine (g) 47,89 0,22 Kohlenhydrate (g) 105,00 0,47 Fett (g) 0,00 0,00 Verzehrempfehlung: Wenden Sie Helopanzym® immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Sofern nicht anders mit Ihrem Arzt oder Apotheker besprochen, nehmen Sie 1 bis 2 Dragees unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit während oder kurz nach der Mahlzeit ein. Bei besonderem Bedarf kann die Dosierung kurzfristig auf bis zu 4 Dragees erhöht werden. Gegebenenfalls können auch vor dem Schlafengehen zusätzlich 1- 2 Dragees zur Erzielung einer ungestörten Nachtruhe eingenommen werden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 50 Dragees = 22,5 g Hersteller: Bano Healthcare GmbH 6580 St. Anton/Arlberg

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Götterspeise & Satansbraten
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Lyrik geht durch den Magen!Verse für den GaumenkitzelDie Zeitschrift DAS GEDICHT widmet ihren 23. Jahrgang dem Essen und Trinken. 100 Poeten aus sieben Nationen feiern das Gesellige, Lustvolle oder Rauschhafte beim Schlemmen und Zechen.Sujata Bhatt, Róza Domascyna, Ulrike Draesner, Tanja Dückers, Franzobel, Helmut Krausser, José F. A. Oliver, Matthias Politycki und viele andere begeben sich auf eine Geschmacksexpedition zwischen Haute Cuisine und Junkfood. Und weil das beste Essen ohne Getränk nur halb so gut schmeckt, dringt aus dem Kellergewölbe ein Stoßgebet: "Segne den Champagner Brut, / meine Leber und Grand Cru.""Du vertiefst dich ins anbeißgeräusch / deines warmen croissants" - so kann der Tag beginnen. Denn das richtige Frühstück weckt die Lebensgeister und macht Appetit auf bunt belegte Lyrikpizzen oder köstlich-komische Versragouts.Die beiden Herausgeber Kerstin Hensel und Anton G. Leitner haben ein opulentes Menü aus 111 Gedichten zusammengestellt. Mehrere Poeten-Generationen kochen mit: vom bayerischen U20-Slammeister Dominik Erhard ( 1993) bis zum schwarzhumorigen Maître de Cuisine Günter Kunert ( 1929). Es wird genascht, gelockt, geleckt, verführt oder mit dem Blick durchs Schlüsselloch die schöne Köchin angeschmachtet, denn zwischen Küche und Bett ist es nur ein kurzer Weg.Im Essayteil zieht der renommierte Restaurantkritiker Peter Peter Parallelen zwischen Gerichten und Gedichten. Er gibt konkrete Tipps, wo man gut speisen kann - vom Imbissstand bis zur ambitionierten Kreativküche. Und nach einer köstlichen Mahlzeit helfen zur Verdauung immer noch "zwei Stamperl Enzensberger!"

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Das Gedicht. Zeitschrift /Jahrbuch für Lyrik, E...
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Lyrik geht durch den Magen! Verse für den Gaumenkitzel Die Zeitschrift DAS GEDICHT widmet ihren 23. Jahrgang dem Essen und Trinken. 100 Poeten aus sieben Nationen feiern das Gesellige, Lustvolle oder Rauschhafte beim Schlemmen und Zechen. Sujata Bhatt, Róža Domašcyna, Ulrike Draesner, Tanja Dückers, Franzobel, Helmut Krausser, José F. A. Oliver, Matthias Politycki und viele andere begeben sich auf eine Geschmacksexpedition zwischen Haute Cuisine und Junkfood. Und weil das beste Essen ohne Getränk nur halb so gut schmeckt, dringt aus dem Kellergewölbe ein Stossgebet: »Segne den Champagner Brut, / meine Leber und Grand Cru.« »Du vertiefst dich ins anbeissgeräusch / deines warmen croissants« – so kann der Tag beginnen. Denn das richtige Frühstück weckt die Lebensgeister und macht Appetit auf bunt belegte Lyrikpizzen oder köstlich-komische Versragouts. Die beiden Herausgeber Kerstin Hensel und Anton G. Leitner haben ein opulentes Menü aus 111 Gedichten zusammengestellt. Mehrere Poeten-Generationen kochen mit: vom bayerischen U20-Slammeister Dominik Erhard (*1993) bis zum schwarzhumorigen Maître de Cuisine Günter Kunert (*1929). Es wird genascht, gelockt, geleckt, verführt oder mit dem Blick durchs Schlüsselloch die schöne Köchin angeschmachtet, denn zwischen Küche und Bett ist es nur ein kurzer Weg. Im Essayteil zieht der renommierte Restaurantkritiker Peter Peter Parallelen zwischen Gerichten und Gedichten. Er gibt konkrete Tipps, wo man gut speisen kann – vom Imbissstand bis zur ambitionierten Kreativküche. Und nach einer köstlichen Mahlzeit helfen zur Verdauung immer noch »zwei Stamperl Enzensberger!«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot